Drachenviereck

Der Drachen besitzt eine diagonale Symetrieachse. Je 2 nebeneinander liegende Seiten sind gleich lang.
Seitenlänge a
Seitenlänge b
Diagonale f
Seitenlänge a
Seitenlänge b
Diagonale f
Umfang U=2(a+b)
Diagonale f=sqrt(2*(a*a*b*b+a*a*e*e+b*b*e*e)-a^4-b^4-e^4)/e
Abschnitt p=(a*a-b*b+e*e)/(2*e)
Abschnitt q=(-a*a+b*b+e*e)/(2*e)
Fläche A=e*f/2
Winkel alpha= arccos((-a*a+b*b+e*e)/(2*a*e))
Winkel beta= arccos((-a*a-b*b+e*e)/(2*a*b))
Winkel gamma= 2*arccos((a*a-b*b+e*e)/(2*e*b))
Achtung: Formeln sind noch nicht ganz korrekt. Webseite ist im Aufbau.



 



 Website designed by Andreas Greuer